Kartoffelbrötchen

Zutaten

  • 500 gram Vollkornmehl
  • 200 gram Weißmehl
  • 500 gram Kartoffeln
  • 100 gram Sonnenblumenkerne
  • 0.5 Würfel Frischhefe
  • 1 TL Honig
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 TL Salz

Zubereitung

  1. Hefe und Honig in 100 ml lauwarmen Wasser auflösen und 10 Minuten stehen lassen.
  2. Die gekochten Kartoffeln mit der Gabel zerdrücken.
  3. 250 g Vollkornmehl zur Hefemischung geben und gut verrühren.
  4. 2 Löffel zerdrückte Kartoffeln und 200 ml Wasser dazugeben und verrühren.
  5. Den Rest Vollkornmehl sowie das Salz und Olivenöl hinzufügen und verrühren.
  6. Nun die restlichen Kartoffeln darunter kneten.
  7. Die Sonnenblumenkerne dazugeben und verkneten.
  8. Mit etwas Weißmehl eine Arbeitsfläche ausstreuen und den Teig darauf noch etwa 10 Minuten kneten.
  9. Nun den Teig in einer abgedeckten Schüssel 1 Stunde ruhen lassen.
  10. Anschließend den Teig nochmals mit etwas Weißmehl verkneten.
  11. Brötchen formen und bei 200°C etwa 30 Minuten backen bis sie goldbraun sind.