Lebkuchen

Zutaten für 35

  • 90 g Getrockene Aprikosen
  • 60 g Datteln
  • 250 ml Ahornsirup
  • 400 ml Kokosmilch
  • 100 ml Sojamilch
  • 5 Tropfen ätherisches Orangenöl
  • 400 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g blanchierte ganze Mandeln für die Dekoration
  • 150 g kleingeschnittene Datteln und Aprikosen
  • 2 EL Lebkuchengewürzmischung
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Getrocknete Aprikosen und Datteln mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen.
  2. Mandeln und Haselnüsse trocken mixen.
  3. Dinkelvollkornmehl, Lebkuchengewürzmischung, Weinsteinbackpulver, Nussmischung und Salz sehr gut verrühren.
  4. Kokosmilch, ätherisches Orangenöl, Ahornsirup und Sojamilch mit dem Schneebesen verrühren.
  5. Die Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten schütten und zu einem weichen Teig verarbeiten.
  6. Die eingeweichten Aprikosen und Datteln in kleine Würfel schneiden und in den Teig rühren.
  7. Wenn der Teig zu fest ist, kann man noch Milch hinzufügen.
  8. Runde Lebkuchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech löffeln bzw. mit den Händen formen.
  9. Blanchierte Mandeln in die Lebkuchen drücken.
  10. Bei 180 °C ca. 30 bis 35 Minuten backen.