Gebackene Falafel

Zutaten für 4

  • 500 g Geckochte Kichererbsen
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Tahini
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwibel
  • 50 g Volkornbrösel
  • 2.5 TL Gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL Gemüsebrühpulver
  • 2 EL Frische Petersilie
  • 100 g Tahini
  • 250 ml Wasser
  • 5 EL Zitronensaft
  • 1 Zehen Knoblauch
  • 0.5 TL Kräutersalz
  • 0.25 TL Honig

Zubereitung

  1. Alle Zutaten des Tahini-Dressings zusammen mixen. In einer Schüssel zur Seite stellen.
  2. Ofen auf 185 ° C vorheizen.
  3. Die Zwiebel in ½ TL Olivenöl und 1 EL Wasser anschwitzen.
  4. Kichererbsen, Wasser, Knoblauch und Tahini in der Küchenmaschine verarbeiten, bis sie relativ glatt sind. Die gedünstete Zwiebel hinzufügen.
  5. Die restlichen Zutaten in einer Schüssel vermischen und der Kichererbsenmischung hinzufügen.
  6. Alles zusammenmischen und die Falafel mit den Händen oder mit einem Eisportionierer formen. Diese auf ein Backblech mit einer Backmatte aus Silikon legen.
  7. Die Falafel 30 bis 45 Minuten backen. Sie müssen eine schöne goldene Farbe haben.
  8. Die Falafel dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, damit sie sich vor dem Servieren etwas absetzen.