Denken, Gefühle und Handeln beeinflussen sich gegenseitig. Eine lebensbejahende Grundhaltung fördert unser Wohlbefinden.

 

Optimismus ist die Zuversicht, dass sich irgendwann alles zum Guten wenden wird.

Zwei Gefangene schauen aus ihren vergitterten Fenstern. Der eine sieht die gegenüberliegende Mauer, der andere die Sterne. Optimismus ist die Zuversicht, dass sich irgendwann alles zum Guten wenden wird. Glaube ist ein Ausdruck von Optimismus. Ein gläubiger, zuversichtlicher Mensch kann auch seinen Mitmenschen Hoffnung vermitteln. Er kann ihnen zeigen, dass hinter den Wolken die Sonne scheint. Ein Glas kann halb voll oder halb leer sein. Es ist immer die gleiche Menge drin. Wenn uns gelingt, über manche Dinge im Leben zu lachen, bleiben wir gesünder und leben länger.

 

 

Optimisten leben länger und sind gesünder!

Optimismus...

  • hat eine große Bedeutung für die psychische Gesundheit
  • reduziert Stress und Angst
  • verringert Infektionskrankheiten, stärkt das Immunsystem
  • Ermöglicht gesundheitsfördernde Maßnahmen

 

Quelle: Tali Sharot, The optimism bias, Current Biology, Volume 21, Issue 23, 2011

"Ein Pessimist sieht die Schwierigkeiten in jeder Möglichkeit, ein Optimist sieht die Möglichkeiten in jeder Schwierigkeit."

Winston Churchill